News

Strandkai (SKAI), Hamburg

14.04.2021

Strandkai Hamburg – großartiges Gebäudeensemble in illustrer Gesellschaft

„Ein Leben im Rhythmus der Stadt. Mit den Wellen der Elbe und dem Puls des Stadtlebens, mit dem Hafen am Horizont, der Speicherstadt als Nachbarn und der Elbphilharmonie im Blick. Am Strandkai entsteht ein Quartier, das alle Facetten der Hansestadt in sich vereint.“

So lautet der Originaltext auf der Homepage www.strandkai.com, wo in eindrucksvoller Weise beschrieben wird, was den Bewohner oder auch Besucher des neuen Gebäudeensembles am Strandkai nach seiner Fertigstellung erwartet.

Vier Baufelder auf 14.000 Quadratmetern

B + P Gerüstbau Hamburg GmbH hatte rund 10.000qm Schnellbaugerüst Rux-Super 65 auf dieser Baustelle im Einsatz.

Gerüst wächst mit dem Gebäude

Das von B + P bereitgestellte Gerüst diente als Schutzgerüst und musste mit den wachsenden Rohbauten laufend wieder aufgestockt werden. Und zwar in enger Abstimmung mit dem ausführenden Bauunternehmer. Immer dann, wenn eine Etagendecke fertig gestellt wurde, musste die nächste Gerüstlage just in time montiert sein, damit eine entsprechende Absturzsicherung direkt vorhanden war.

Die Planung des Gerüstes inclusive aller Prozesse erfolgte durch das interne Technische Büro von B + P in Berlin. Dazu gehörten sowohl die eigentliche Ausführung der Gerüstbauarbeiten als auch die gesamte Baustellenlogistik.

Bedingt durch einen ungünstigen Untergrund auf der Nord- und Südseite der Gebäude konnte das Gerüst nicht ohne zusätzliche Maßnahmen errichtet werden. Hier musste erst eine sichere Aufstandsfläche in Form von HEB-Trägern hergerichtet werden, die die Firma Thyssenkrupp im Auftrag der Firma KoHa montierte.

Große Zufriedenheit mit Planung und Durchführung

Nach rund anderthalb Jahren waren die Gerüstbauarbeiten von B + P erledigt. 3 – 6 Mitarbeiter waren vor Ort, um die jeweils erforderliche Aufstockung des Gerüstes vorzunehmen. Zu den insgesamt 10.000qm Schnellbaugerüst Rux-Super wurden ca. 2.000 laufende Meter innenliegende Konsole verbaut sowie weitere 2.000 laufende Meter innenliegender Seitenschutz. Neben dem ursprünglichen Zweck als Schutzgerüst diente das Gerüst zwischenzeitlich auch als Arbeitsplattform für kleinere Montage- und Reparaturarbeiten.

Für einen gefahrlosen und bequemen Gerüstaufstieg stellte B + P die bei solchen Großbaustellen mittlerweile obligatorischen Treppentürme zur Verfügung. Insgesamt wurden Gerüsttreppen mit einer Gesamthöhe von 330 Steigmetern errichtet.

Der gesamte Bauablauf war weitgehend störungsfrei, nicht zuletzt auch bedingt durch die enge und permanente Abstimmung zwischen allen Beteiligten. Auch das eingesetzte Gerüst wurde noch einmal ausdrücklich gelobt. Das Schnellbaugerüst Rux-Super ist aufgrund seiner technischen Features ideal für die Abwicklung von solchen Großbaustellen geeignet.

 

Keine Zeit… diese Webseite zu lesen?

Beschleunigen Sie Ihr Vorhaben und nehmen direkt Kontakt mit uns auf!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Neuigkeiten verpassen!

* Pflichtfeld
Scroll to Top